Bußgeldverfahren

Frau Rechtsanwältin Greive und Frau Rechtsanwältin Thiel vertreten Sie, wenn Ihnen ein Bußgeldbescheid droht oder bereits ergangen ist. Die klassischen Ordnungswidrigkeiten, die ein Bußgeld zur Folge haben, sind Geschwindigkeitsüberschreitungen, Abstandsverstöße, Rotlichtverstöße und das Fahren unter Alkoholeinfluss. Die Ahndung von Ordnungswidrigkeiten erfolgt durch Verwarn- oder Bußgelder, wobei im Bereich des Bußgeldes zusätzlich noch die Eintragung von Punkten im Verkehrszentralregister und die Verhängung eines Fahrverbotes möglich sind. Von einem Fahrverbot kann in besonderen Fällen jedoch abgesehen werden. Um die Möglichkeiten und deren Erfolgswahrscheinlichkeiten zu prüfen, sollte eine anwaltliche Beratung erfolgen. Lediglich ein Anwalt erhält in einem Bußgeldverfahren Akteneinsicht. Die Akteneinsicht ist unbedingt erforderlich, um das Verfahren, welches zu einem Bußgeld geführt hat, auf Fehler überprüfen zu können.